Marcel Proust und die AFD

Die deutschen Kulturgüter, Traditionen sowie die Ge- schichte sind immanenter Bestandteil der deutschen Identität. Die AfD wird allen Bestrebungen, dieses aus den Lehrplänen zu entfernen, zu verfälschen oder zu reduzieren, entgegenwirken. Bereits ab der Grundschule müssen diese Inhalte zum Pflichtstoff des Unterrichts gehören. Das fördert Heimatliebe und Traditions- bewusstsein. Wahlprogramm der AFD Marcel Proust und […]

AFD: Im Wahnsinn des Einzelnen / zeigt sich die Wahrheit der Gattung

Die AFD ist an und für sich kein besonders interessantes Phänomen, auch wenn sie die Klaviatur des Erregungsjournalismus perfekt beherrscht. Haut Björn Höcke eine steile These raus und einen richtig knackigen Spruch, dass rattert das quer durch alle Medien. Würde man über den Quark einfach nicht berichten, wäre er halt ein armer Irrer, wie sie […]

Die Bildung von Neologismen liegt unterhalb der Schwelle des Bewußtseins

Unter Neologismen versteht der Autor jetzt keine Komposita, also zusammengesetzte Wörter wie Lampenschirm, Käsekuchen, Uhrwerk etc.. weil diese, insofern es sich um neue Wörter handelt, nicht die nötige Stabilität aufweisen, sie werden spontan jeden Tag Millionenfach gebildet und verschwinden auch wieder. Sagen kann man aber, dass auch die Bildung von Komposita Regeln folgen, die unterhalb […]

Wortschöpfung in Zeiten von Corona: Der Impfling

Corona beschert uns eine ganze Latte neuer Wörter, manche Wortbildungen sind mehr oder weniger erklärbar, siehe hier https://theatrum-mundi.de/wortschoepfungen-in-zeiten-von-corona-verimpfen-und-eintrag/, und andere, wie der Impfling, sind echte Kuriositäten. Der Impfling steht sogar im Duden, allerdings mit zwei völlig verschiedenen Bedeutungen: zu impfende Person oder jemand der schon geimpft ist. Google liefert vergleichsweise wenig Treffer, 104 000. Das […]

Was ist eigentlich ein Militär?

Ein Militär oder ein Angehöriger des Militärs ist ein Mensch, der sich ständig verstricken lässt in Spiele, die er nicht versteht und sich hinterher verarscht fühlt. Das geht nun schon so seit 2500 Jahren. Der listenreiche Odysseus hatte ja was von der Eroberung Troyas, immerhin ist er jetzt berühmt. Aber der Rest der Mannschaft, die […]

Das IS – LM Modell und sparen

Das IS-LM Modell ist das Standardmodell mit dem weltweit an allen Universitäten weltweit in allen Lehrbüchern die Theorie von Keynes dargestellt wird. Es soll eine neoklassische Synthese sein und da es prüfungsrelevant ist, gibt es natürlich ohne Ende videos, die das erklären, z.B hier https://www.youtube.com/watch?v=BJzInrP33SE. Total prüfungsrelevant, musste wissen, nur leider ist das Modell kompletter […]

Auf welchem Niveau funktioniert Demokratie?

Über die Funktionsfähigkeit, Gewünschtheit, Stabilität, etc. von Demokratien wird häufig diskutiert in völlig unterschiedlichen Kontexten. Mal weil ein immer größerer Teil der Bevölkerung an dem Modell zweifelt, mal weil autoritäre Systeme wie China wirtschaftlich erfolgreicher sind als Demokratien, mal im Zusammenhang mit Populismus, der die Demokratie aushebelt, neueren Datum ist der Begriff Trumpismus. Manche Leute […]

Karl Marx und die Querdenker: Ist die herrschende Meinung die Meinung der Herrschenden?

Im politischen Diskurs läuft ja vieles kreuz und quer. Konservative Ökonomen, sind z.B. der Meinung, dass sparen eine Tugend sei und die schwäbische Hausfrau besonders tugendhaft, wohingegen Draghi und die EZB Halodris sind, siehe https://theatrum-mundi.de/der-natuerliche-zins-nach-wicksell-und-die-deutsche-bundesbank/. Nicht ganz klar ist den Konservativen, dass Karl Marx eigentlich David Ricardo radikalisiert ist, aber auf die Idee, dass sie […]

Nationale Bildungsplattform, 630 Millionen Euro. Da gehen sie hin, eure Millionen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung ist zäh, enorm zäh. Egal wieviel Geld die Jungs und Mädels zum Fenster raushauen und egal wie offensichtlich es ist, dass sie bereits in der Vergangenheit Millionen von Euros sinnlos zum Fenster rausgehauen haben, die Jungs und Mädels lernen nie. Man kann Fehler machen, das ist normal, aber denselben […]

Ökonomen im Westen, Ökonomen im Osten und des Kaisers neue Kleider

In seligen Zeiten an der Alma Mater zu Freiburg im Breisgau hat der Autor mal VWL studiert, bis zum bitteren Ende. Also wer jung ist, der macht so manches verkehrt, aber als Nebeneffekt lassen sich sogar durch ein VWL Studium interessante Einblicke gewinnen. Man kann z.B. lernen, dass nachplappern immer karrierefördernd ist, überall auf dem […]

Seiten: 1 2