Was heißt eigentlich Intuition ?

Bekanntlich gibt es keine Wörter, für Dinge, die es schlicht nicht gibt, weder real noch in der Vorstellungskraft. (Wobei es natürlich viele Dinge gibt, real, in der Vorstellungswelt, in der Wahrnehmung etc. für die es keine Wörter gibt. Wittgenstein liegt da also völlig falsch, siehe https://theatrum-mundi.de/wittgenstein-und-der-ewige-kalauer-von-der-sprache-die-die-grenzen-der-welt-bedeuten/.) Da es also das Wort Intuition gibt, in der […]

Meint Goethe die instrumentelle Vernunft?

Bekanntlich fallen in Goethes Faust ja ohne Ende gewichtige Aussagen, bei denen sich einem im ersten Moment die Bedeutung gar nicht erschließt, man überliest das einfach. Im Vorspiel auf dem Theater im Faust z.B. macht sich Mephistopheles über die Menschheit lustig. Ein wenig besser würd‘ er leben, Hättst du ihm nicht den Schein des Himmelslichts […]

Was Popper bei Bloch nicht verstanden hat

Popper hat es mit dem Historizismus, Platon, Hegel und Marx sind die Wurzeln allen Übels, also die Hauptverantwortlichen für Totalitarismus, von Stalin bis Hitler. Wie das funktionieren soll ist unklar, zumindest bleibt unklar, wie konkret erstere letztere denn beeinflusst haben sollen, wobei das aber noch ein minor problem ist, denn entscheidend für totalitäre Systeme sind […]

Was heißt Gamification?

Alles, was richtig Geld verdienen will im Bildungsbereich und mit ordentlich venture capitale gesponsert ist, macht jetzt in Gamification, wobei kein Mensch weiß, was das konkret sein soll. Im Parteiprogramm der Grünen lesen wir hierzu: Mit Lehrer*innen, die Kompetenzorientierung in den Mittelpunkt des Lernens rücken, Schüler*innen, die sich spielerisch, zum Beispiel durch Game-based Learning, kooperativ […]

Da gehen Sie hin eure Millionen II

Das Thema nationale Bildungsplattform hatte ich schon mal, siehe hier: https://theatrum-mundi.de/nationale-bildungsplattform-630-millionen-euro-da-gehen-sie-hin-eure-millionen/. Also niemand braucht das, aber der gesamte Markt digitale Bildungsmedien für Schulen ist GEWALTIG und offensichtlich läuft es darauf hinaus, dass irgendjemand von den big playern, SAP und Co, hier langfristig planen, den Bereich zu dominieren. Damit das nicht so auffällt, schaltet man den […]

Wahrheiten ohne Relevanz: Wo Wissenschaft und Günther Jauch sich treffen

Wer Geisteswissenschaften studiert, egal was, Geschichte, Philologie, Philosophie, oder eine Sozialwissenschaft, Soziologie, Volkswirtschaftslehre, Pädagogik etc… der muss auf einmal alles „wissenschaftlich“ betrachten und eine bestimmte Textsorte produzieren. Auf der sicheren Seite ist man bei Seminarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten etc. wenn man viel zitiert und irgendein Geblubbere abhschreibt, auf das man eigentlich auch selber gekommen wäre. Das […]

Marcel Proust und die AFD

Die deutschen Kulturgüter, Traditionen sowie die Ge- schichte sind immanenter Bestandteil der deutschen Identität. Die AfD wird allen Bestrebungen, dieses aus den Lehrplänen zu entfernen, zu verfälschen oder zu reduzieren, entgegenwirken. Bereits ab der Grundschule müssen diese Inhalte zum Pflichtstoff des Unterrichts gehören. Das fördert Heimatliebe und Traditions- bewusstsein. Wahlprogramm der AFD Marcel Proust und […]

AFD: Im Wahnsinn des Einzelnen / zeigt sich die Wahrheit der Gattung

Die AFD ist an und für sich kein besonders interessantes Phänomen, auch wenn sie die Klaviatur des Erregungsjournalismus perfekt beherrscht. Haut Björn Höcke eine steile These raus und einen richtig knackigen Spruch, dass rattert das quer durch alle Medien. Würde man über den Quark einfach nicht berichten, wäre er halt ein armer Irrer, wie sie […]

Die Bildung von Neologismen liegt unterhalb der Schwelle des Bewußtseins

Unter Neologismen versteht der Autor jetzt keine Komposita, also zusammengesetzte Wörter wie Lampenschirm, Käsekuchen, Uhrwerk etc.. weil diese, insofern es sich um neue Wörter handelt, nicht die nötige Stabilität aufweisen, sie werden spontan jeden Tag Millionenfach gebildet und verschwinden auch wieder. Sagen kann man aber, dass auch die Bildung von Komposita Regeln folgen, die unterhalb […]

Wortschöpfung in Zeiten von Corona: Der Impfling

Corona beschert uns eine ganze Latte neuer Wörter, manche Wortbildungen sind mehr oder weniger erklärbar, siehe hier https://theatrum-mundi.de/wortschoepfungen-in-zeiten-von-corona-verimpfen-und-eintrag/, und andere, wie der Impfling, sind echte Kuriositäten. Der Impfling steht sogar im Duden, allerdings mit zwei völlig verschiedenen Bedeutungen: zu impfende Person oder jemand der schon geimpft ist. Google liefert vergleichsweise wenig Treffer, 104 000. Das […]