staunen, nicht ärgern

die weltgeschichtliche Mission und das menschliche Gemüt

Der langen Rede kurzer Sinn: Auf die Religion zu hoffen, dürfte ziemlich hoffnungslos sein. Die Menschheit scheint zwar ein Bedürfnis zu haben, in einen sinnhaften Zusammenhang eingebettet zu sein, aber nur Patrioten sind eigenartigerweise bereit, für Volk- und Vaterland zu sterben. Ein globaler Kollaps interessiert in diesem Zusammenhang nicht. (Es werden ja auch ohne Ende Panzer produziert um das Vaterland tapfer verteidigen zu können, obwohl man eigentlich solargetriebene Wasserentsalzungsanlagen bräuchte.)

Pech für uns ist, dass wir nie erfahren werden, wie die Geschichte tatsächlich ausgeht, denn wir werden uns alle vorher die Radieschen von unten anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.